Einleitung

Mobility Services Report 2019

Der neue Mobility Services Report (MSR) nimmt die Entwicklungstrends im Bereich der Mobilitätsdienstleistungen in den wichtigsten globalen Märkten in den Blick. Das Center of Automotive Management (CAM) hat über 750 Services von Autoherstellern, Digitalplayern und Mobility Providern in den Bereichen Fahrdienstvermittlung, Carsharing, Charging Services, Parkplatzdienste, intermodale Dienste und Micromobility nach quantitativen und qualitativen Kriterien erfasst und bewertet.

Die sechs Haupttypen wurden in 23 als besonders relevant erachtete Servicetypen untergliedert, die sich wiederum auf 180 Akteure mit circa 400 Marken verteilen. Die Dienste im Bereich „Fahrdienstvermittlung“ bilden den Schwerpunkt des diesjährigen Reports. Die Servicestärke der konkurrierenden Dienstleistungsangebote wird anhand eines gewichteten relationalen Index mit einer Reihe aussagekräftiger Indikatoren wie Anzahl der Kunden oder Flottengröße bestimmt. Die Akteure wurden nach ihrer Bedeutung für die globalen Mobilitätsmärkte – insbesondere in Europa, China und den USA – in den jeweiligen Servicetypen ausgewählt und analysiert

6

Haupttypen

23

Servicetypen

180

Akteure mit …

400

Marken (circa)
und …

750

einzelne Services
(circa)*

*Anmerkung: Von den Services gehen circa 400 in die Bewertung ein (jeweils eine Marke pro relevantem Konzern und Servicetyp), circa 300 wurden positiv (Servicestärke >0) bewertet. Stand Datenbasis: April 2019. Quelle: CAM